Packliste: 17 Dinge, die Du beim Marathon nicht vergessen solltest

Wer monatelang für einen Marathon trainiert, sollte auch am Tag der Entscheidung alles richtig machen und Stress um jeden Preis vermeiden. Gut, wer bereits am Tag vor dem Lauf seine Tasche gepackt hat. Das sollte drin sein:

  1. Laufschuhe
  2. Eingelaufene (Kompressions)socken
  3. Kurze Laufhose und Laufshirt
  4. Bei Hitze: Kappe, Sonnencreme, Sonnenbrille
  5. Bei extremer Kälte: Mütze, Handschuhe, lange Laufbekleidung
  6. Geladene Pulsuhr mit Brustgurt
  7. Gel, Energieriegel
  8. Zwischenzeiten fürs Handgelenk ausdrucken
  9. Startunterlagen, Anreiseinformationen, Ausweis, Fahrscheine
  10. Chip zur Zeitmessung
  11. Notgroschen: 20 Euro für Fahrkosten, Verpflegung etc.
  12. Preiswertes Handy
  13. Tape-Band / Cremes
  14. Warme Wechselkleidung
  15. Schlüssel
  16. Zwei Pflaster für die Brust, notfalls beim Sanitäter nachfragen 😉
  17. Verkleidung 😉

Bei den meisten Dingen sollte man folgenden Tipp beherzigen: Niemals etwas im Rennen ausprobieren. Neue Laufschuhe oder Energieriegel erst ausgiebig im Training oder bei Volksläufen testen!

Schreibe einen Kommentar