Erfahrungsbericht zum Ecco Indoor Trail 2013 in Dortmund

Am Wochenende war ich in Dortmund und habe erstmalig etwas Trail-Luft schnuppern können. Beim zweiten Ecco Indoor Trail in den Westfalenhallen hat der Veranstalter wieder keine Kosten und Mühen gescheut, um auf drei Hallen ein abwechslungsreiches Trail-Feeling aus Holz, Sand, Erde und sogar Schnee aufzubauen.

Der Lauf war für mich eine gute Gelegenheit, mal etwas Abwechslung zur Marathonvorbereitung zu bekommen und auch gleichzeitig ein Gefühl zu bekommen was mich beim StrongmanRun 2013 erwarten könnte.

Ecco Indoor Trail 2013 in Dortmund
Ecco Indoor Trail 2013 in Dortmund


Nach einer problemlosen Anreise in die Westfalenhallen bemerkte ich schnell, dass das Event super organisiert ist und ein paar Minuten nach der Ankunft hatte ich bereits meine Startunterlagen in den Händen. Jetzt war ich zwar deutlich zu früh, aber diese Zeit konnte man gut auf der Messe und mit der ersten Sichtung der Hindernisse überbrücken. Außerdem blieb so noch die Gelegenheit, sich ausführlich zu dehnen (wichtig!).

Der 5,2km-Lauf war dann schließlich der pure Spaß. Besonders die Steilkurven und der Schnee haben mich gereizt. Der hohe Anteil an „Treppenhausläufen“ schien auf Dauer etwas monoton, aber dennoch verging die Zeit wie im „Flug“.

Mein Tipp: Den Lauf nicht zu ernst nehmen und neben der eigenen Sicherheit vor allem rücksichtsvoll miteinander umgehen. Das ging auch wunderbar auf und auch den anderen Teilnehmern merkte man den Spaß förmlich an.

Sicherlich ist der Ecco Indoor-Trail relativ kommerziell, aber warum nicht? Das Konzept scheint gut zu funktionieren und 22 Euro inkl. Fahrkarte und Laufshirt sind fast geschenkt.

Lediglich bei der Zielgruppe bin ich mir nicht ganz sicher. Vollblut-Trail-Läufer werden bestimmt nicht in der Halle laufen, nur weil es dort „wettergeschützt“ ist. Ein Widerspruch in sich… Für viele Hobbyläufer und Trail-Einsteiger ist die Veranstaltung eine super Möglichkeit, zusammen mit Freunden dem Schnee und Matsch zu trotzen.

Schreibe einen Kommentar