Ziele 2014: gesund zu Sub3

Eine viermonatige Blogpause seit dem letzten Artikel ist für die meisten Hobby-Blogs nichts Besonderes. Eine viermonatige Laufpause ist für Läufer dagegen schon ungewöhnlich. Diese Pause habe ich gerade hinter mir, da die Zerrung nach dem Berlin-Marathon tatsächlich ein Ermüdungsbruch war.

Wie geht man damit um? Ehrlich gesagt habe ich diesen Moment erwartet. Bei jedem Marathonläufer gibt es irgendwo eine Grenze der Belastbarkeit und gerade das ist eine interessante Facette des Sports. Nach fünf Jahren, in denen ich kontinuierlich besser wurde, war diese Grenze nun erreicht.

Die Verletzung hat mich daher nicht umgehauen und es tat mir eher für meinen Hund leid, dass ich die täglichen Ausflüge stark zurückschrauben musste.

Winterlauf mit Hund
Winterlauf mit Hund

Die vier Monate waren in jedem Fall keine verlorene Zeit. Ich habe mich in einem Triathlon-Verein angemeldet um in den anderen Disziplinen endlich mal etwas schneller zu werden. Seit Dezember war ich 2-3 mal pro Woche schwimmen. Bisher mit eher mäßigem Erfolg, aber Laufen lernt man auch nicht in drei Monaten. 😉

Jetzt laufe ich erst einmal wieder zum Spaß ohne auf Umfänge und Tempo zu achten. Ruhepuls und Pulsbereich im GA-Bereich scheinen aber noch ganz ok zu sein und ich taste mich langsam an das noch lange Sportjahr 2014 heran.

Aus der Verletzung hab ich auf jeden Fall einige Learnings mitgenommen und werde mich 2014 auch um andere wichtige Hebel kümmern, um gesund schnell zu sein: Ernährung, Beweglichkeit, Kraft und Ausgleichssportarten.

Termine & Ziele 2014

  1. Bonner Halbmarathon 06.04.2014: Formcheck, Ziel < 1:30h.
  2. Düsseldorf Marathon 27.04.2014: Zu hohe Belastung
  3. StrongmanRun Nünrburgring (22km mit Hindernissen) 10.05.2014: Ziel < 2:25h, Top100
  4. Rheinauhafen-Triathlon Köln 01.06.2014 mit Ziel: 1,5km am Stück Kraulen 😉
  5. SpartanRace Köln 28.06.2014
  6. HRS BusinessRun 5km 21.08.2014: <18 Minuten, Top3 Teamwertung
  7. Köln Triathlon 06.09.2014: <02:20h
  8. Berlin Marathon 28.09.2014: 02:59h und Qualifikation für Boston 2015
  9. Verletzungsfrei bleiben
Berlinmarathon
Berlinmarathon

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar